Grundlagen

So nutzt dein Team Evermood

Inhaltsübersicht

  • 4 Min. Lesezeit
Share on email
Share on print

Evermood für User

Evermood ist die Unternehmens-App für gesunde und produktive Teams. Mit Evermood lernen Teams, besser mit Stress umzugehen, ihre Produktivität zu fördern und ihr allgemeine Wohlbefinden zu stärken. In diesem Artikel lernst du, wie Mitarbeitende die App bestmöglich im Alltag nutzen.

Unser User ist Max:

  • Max arbeitet für die Rockstar Consulting AG und wurde gerade zum Team Lead befördert.
  • Die Beförderung bedeutet mehr Verantwortung, die gerade zu Beginn mit belastenden Momenten und Stress einhergeht.
  • Max würde gerne an Workshops teilnehmen, schafft es aber aufgrund der hohen Arbeitsauslastung und vieler Außentermine zeitlich nicht.

Da sein Arbeitgeber Evermood als Maßnahme zur Gesundheitsförderung anbietet, nutzt Max die App im Arbeitsalltag, um besser mit der neuen Situation umzugehen und sein mentales Wohlbefinden zu schützen:

Meine Ziele

Der Meine Ziele Bereich ist immer das Erste, was Max sieht, wenn er die App öffnet. Hier findet er seine persönlichen Routinen in Form von Tageszielen, die er sich entsprechend seiner individuellen Interessen gesetzt hat. Da Max nach seiner Beförderung lernen möchte, besser mit Stress umzugehen und fokussierter zu arbeiten, hat er für’s Erste die Ziele „Häufiger meditieren“ und „Konzentration fördern“ gewählt.

Max hat sich vorgenommen, jeden Montag 5 Minuten zu meditieren, bevor er das Haus verlässt. Im Meine Ziele Bereich wird er an sein Ziel erinnert. Sobald Max eines seiner Ziele erreicht hat, kann er dieses ganz einfach auswählen und abhaken. Inzwischen hat sich das Meditieren zu einer Gewohnheit entwickelt und Max macht es Spaß, seine Erfolge in der App festzuhalten.  

Regelmäßig erscheinende Artikel zu verschiedenen Themen wie Rückenleiden, Ernährung oder Stressbewältigung vermitteln Max zusätzliches Wissen und geben ihm nützliche Methoden an die Hand. Im ersten Artikel erfährt Max beispielsweise, wie er ganz einfach gesunde Routinen entwickelt und es schafft, an diesen festzuhalten.

Ziele hinzufügen

Durch den Klick auf Ziele hinzufügen findet Max eine große Auswahl an Aktivitäten, die förderlich für sein körperliches und mentales Wohlbefinden sind. Wenn er auf ein Ziel tippt, öffnet sich eine genauere Beschreibung. Sie versorgt Max mit zusätzlichen Informationen und motivierenden Fakten, die den Mehrwert des Ziels unterstreichen.

Hat Max seine Auswahl getroffen, kann er diese zu seinen persönlichen Zielen hinzufügen und eine Benachrichtigung einstellen. Evermood erinnert ihn zum gewählten Zeitpunkt daran, sein Ziel zu erreichen.

Die Ziele sind so konzipiert, dass sie sich leicht in Max‘ Arbeitsalltag integrieren lassen. Er kann sie innerhalb weniger Minuten erreichen – beispielsweise auf dem Arbeitsweg oder zwischendurch im Büro. Eine kontinuierliche Zielerreichung sorgt langfristig dafür, dass Max gesunde Routinen entwickelt, die sich bald schon völlig natürlich für ihn anfühlen.

Das Toolkit

Im Toolkit findet Max Übungen, die ihm in akuten Belastungssituationen als Hilfestellung dienen. Beispielsweise, wenn er aktiv sein Stress-Level senken möchte, um entspannter und konzentrierter in sein erstes Meeting als Team Lead zu gehen.

Die Stress-weg-Atmung hilft Max in dieser Situation gezielt weiter. Er kann sie direkt auswählen und wird mithilfe einer Audio-Datei in wenigen Minuten durch die Übung geleitet.

Support

Als Team Lead übernimmt Max viel Verantwortung für das Unternehmen und seine Mitarbeitenden. Das kann zu schwierigen Momenten führen, in denen Max sich eine direkte Ansprechperson wünscht.

Die Support Funktion von Evermood zeigt Max alle Anlaufstellen auf, zu denen er bei Fragen und Problemen Kontakt aufnehmen kann. Hierzu können neben internen Vertrauens- und Ombudspersonen auch externe EAP Dienstleister und öffentliche Beratungsstellen zählen.

So findet Max schnell und einfach alle vorhandenen Hilfsangebote gebündelt an einem Ort.

Profilbereich der Evermood App

Evermood SpeakUp

Sollte Max ein dringendes Anliegen haben, welches er direkt über die App kommunizieren möchte, kann er die SpeakUp Funktion nutzen. SpeakUp ist in den Support Bereich von Evermood integriert und bietet Max einen sicheren Raum, in dem er verschiedene Anliegen ansprechen und sich Rat einholen kann. Über einen anonymen Chat hilft SpeakUp Max mit einfachen Fragen, seine Situation besser einzuschätzen und verbindet ihn auf Wunsch mit einer Vertrauensperson.

Anonymer Chat und Terminnvereinbarung mit Evermood Speakup

Durch das Entwickeln gesunder Routinen und die gezielte Hilfe in belastenden Situationen geht Max besser mit Stress um und ist zudem produktiver. In seiner neuen Rolle als Team Lead wird Max bestens von Evermood begleitet. 

Einstieg in Evermood

Hier findest du eine Anleitung um Evermood optimal zu nutzen.
Hast du noch Fragen?

Kontaktiere uns gerne per Telefon oder E-Mail.

Alternativ erreichst du uns ganz einfach über unser Formular.

Schreibe uns dein Anliegen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten. Mehr erfahren